Erster Spatenstich am zukünftigen Empfangsgebäude des Eisenbahnmuseums
"Die Bauarbeiten haben begonnen."
30.08.2017 Bochum

spatenstich Mit dem ersten Spatenstich haben offiziell die Bauarbeiten zum Neubau des Empfangsgebäudes des Eisenbahnmuseums in Bochum Dahlhausen begonnen. Vertreter aus Politik, Kultur und Wirtschaft, wie z.B. einer der stellvertretenden Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der SPD Axel Schäfer, Staatssekretär im Bundesbauministerium Gunther Adler, Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Stadtdirektor Michael Townsend oder der Entwurfsverfasser Max Dudler haben an den Feierlichkeiten teilgenommen.
Vervoorts & Schindler Architekten BDA übernimmt dabei die Kosten- und Terminkontrolle sowie Ausschreibung und Bauleitung.





Tag der Architektur 2017: Wir präsentieren unsere neuen Büroräume
"75 Architekturinteressierte"
24.-25.06.2017 Bochum

turbo-breakfast Wir haben das diesjährige Motto "Architektur schafft Lebensqualität" des Tages der Architektur genutzt, indem wir unsere neu gestalteten Büroräume einer breiten Öffentlichkeit präsentiert haben.
Anfang des Jahres sind wir vom Steinring in die Kohlenstraße umgezogen und zeigen auf, wie moderne, gut durchdachte Großraumbüros einen Mehrwert für die Mitarbeiter und die Bauherrenbetreuung erzeugen. 75 Architekturinteressierte nutzten die Gelegenheit unsere Büroräume und die Arbeit eines Architekten näher kennenzulernen.





Neue Penthousewohnung in Wiemelhausen
"Freier Blick über die Dächer von Bochum"
13.06.2017 Bochum

turbo-breakfast Die Aufstockung eines Mehrfamilienhauses um eine Penthousewohnung in Bochum Wiemelhausen wurde abgeschlossen und an den Bauherrn übergeben.
Die durchgehend nach Süden ausgerichteten raumhohen Fensterflächen lassen besonders viel Licht in die Innenräume. Bei geöffneter Fensterfront erweitert auf diese Weise die großzügige Dachterrasse den Wohnraum und schafft vom Wohnzimmer aus einen Ausblick in die freie Landschaft.






VgV-Zuschlag erhalten: Sanierung der Gesamtschule Voerde
"Energetische und technische Sanierung"
12.04.2017 Voerde

turbo-breakfast Die Stadt Voerde hat Vervoorts & Schindler Architekten BDA den Zuschlag für die Sanierung des Altbauteils der Gesamtschule am Standort Schulzentrum Süd erteilt.
Der im Jahre 1975 errichtete und ca. 7.500 m² große Schulkomplex, der aus einem Altbau, einer Turnhalle, einer Mehrzweckhalle und einer 3-fach Sporthalle besteht, soll in den kommenden drei Jahren energetisch und technisch ertüchtigt werden.
Im Zuge der Schulentwicklungsplanung wurde zum Schuljahr 2015/16 eine neue städtische Gesamtschule gegründet. Diese wird nunmehr in der früheren, nun auslaufenden Gesamtschule untergebracht sein.



Vervoorts & Schindler Architekten BDA zieht um
"Umzug in neue renovierte Büroräume"
23.02.2017 Bochum

turbo-breakfast Über das Wochenende vom 24.2. bis 27.2. ziehen wir vom Steinring auf die Kohlenstraße 70 um. Wir bitten Sie uns vorwiegend auf dem mobilen Wege zu kontaktieren.







Doppelpreis beim Bochumer Klimaschutz-Award 2016
"Auszeichnung für Klimafreundliches Bauen"
20.02.2017 Bochum

turbo-breakfast Die diesjährige Preisverleihung des Bochumer Klimaschutz-Awards 2016 fand in einem der drei preisgekrönten Bauwerke, dem Museum unter Tage statt. Der Award wird in Silber oder Gold für "Klimafreundliches Bauen und Sanieren" an private und öffentliche Bauherrn vergeben.
Zwei der drei Preise wurden an Bauwerke von Vervoorts & Schindler Architekten, wie ein Energie-Plus-Haus auf dem Horkensteinweg und dem Museum unter Tage, vergeben. Beide erhielten mit der Goldmedaille die höchste Auszeichnung.





Baustart Brillux-Wohnen
"Atriumhäuser entlang der Weseler Straße"
02.01.2017 Münster

Brillux Wohnen In unmittelbarer Nähe zum Hauptsitz hat die Erweiterung des Bildungszentrums der Firma Brillux an der Weseler Straße begonnen. Die drei dreigeschossigen Bauten, die in der Mitte einen verglasten Innenhof besitzen, sind verbunden mit gläsernen Brückenbauten sodass ein Lärmschutzriegel zur stark befahrenen Straße für die dahinter liegende Wohnbebauung entsteht.
Um den Anwohnern der Osterstraße den Charakter einer Wohnstraße zu erhalten, erfolgt die Haupterschließung zukünftig über eine Verbindungsbrücke zum Brillux Werk über die Weseler Straße.


V&S wünscht ein Frohes Weihnachtsfest
21.12.2016 Bochum

turbo-breakfast Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017.







V&S ist Gastgeber des 111. turbo-breakfast
"Mehrwert durch Baukultur"
06.12.2016 Bochum

turbo-breakfast Am Dienstag, den 6.12. findet in der Situation Kunst im Schlosspark Bochum Weitmar das 111. Unternehmerfrühstück statt, bei dem wir als Gastgeber auftreten. Wir wollen zeigen, warum sich das Planen mit Architekten auszahlt und wie gleichzeitig ein Beitrag zur Baukultur das Gesicht einer Stadt formt.
Die Veranstaltung bietet Bochumer Unternehmen eine Möglichkeit zum Netzwerken und gegenseitigen Informationsaustausch.



Fertigstellung von B-Vital
"Ein neues Gesundheitszentrum für Mitarbeiter"
01.11.2016 Münster

Brillux Vital Das neue Gesundheitszentrum der Brillux GmbH & Co. KG unweit vom Hauptsitz wurde fertiggestellt.
Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements bietet die Brillux GmbH & Co. KG dort seinen Mitarbeitern physiotherapeutische-, Rehabilitations- und Fitnessangebote an. Optisch in zwei Teile geteilt, schiebt sich spannungsvoll der helle L-förmiger Behandlungstrakt in den dunkel gehaltenen Fitnesstrakt. In der Schnittstelle befindet sich das verglaste Foyer mit einer stimmungsvollen aluminiumfarbenen Metallpaneeldecke. Der klammerförmig in roten HPL-Platten eingefasste Windfang markiert den Eingang.




Fertigstellung des neuen Belegschaftsgebäudes der Hüttenwerke Krupp Mannesmann
"Neues Sozialgebäude für neue Kokerei."
12.10.2016 Duisburg

HKM Duisburg Im Zuge der Errichtung einer Kokerei wurde als Ersatz für ein bestehendes Sozialgebäude ein neues Belegschaftsgebäude im südwestlichen Werksbereich in der Nähe von „Tor 4“ errichtet.
Das Gebäude wird von den Mitarbeitern der Kokerei als ein Umkleide- und Waschgebäude genutzt, dass in einen Weiß- und einen Schwarzbereich unterteilt ist. Umschlossen wird es von einer dunkelroten Riemchenverkleidung und vertikal angeordneten Fensterbändern, eingefasst von einem dünnen anthrazitfarbenen Metallrahmen.


Neue Zweigniederlassung in Münster
"Unser Büro wächst ..."
01.10.2016 Münster

Büro Münster Unsere Aufgaben wachsen und damit auch unser Büro. Um unsere Bauherrn und Projekte zuverlässig zu betreuen, haben wir seit diesen Monat eine Zweignierderlassung in Münster am Daimlerweg 36.




Fertigstellung der neuen PKW-Halle des zentralen Fahrdienstes der TU Dortmund
"Transluzenter Hallenbaukörper"
16.09.2016 Dortmund

Fahrzeughalle zentraler Fahrdienst TU Dortmund Die neue PKW-Halle des zentralen Fahrdienstes der TU Dortmund wurde fertiggestellt. Architektonisch ansprechend mit einem Sichtbetonsockel und einer transluzenten Profilbauglasfassade fügt sich der neue Hallenkörper am Ende der Wilhelm-Dilthey-Straße auf dem Südcampus ein. Ausgerüstet mit einem Waschplatz und einer Hebebühne werden hier zukünftig die Fahrzeuge der Universität gewaschen, kontrolliert und Inspektionen durchgeführt.




Einfamilienhaus auf der Arnikastraße
"Grundsteinlegung in kleiner Runde"
26.08.2016 Bochum

Arnikastraße Bochum Ein neues Einfamilienhaus entsteht auf der Arnikastraße in Bochum-Wiemelhausen. In kleiner Runde wurde der Grundstein in Form eines kupferfarbenen Tornisters feierlich mit den Worten "... Auf dass der Stein für immer liegt und Glück mit guter Zukunft siegt." unter der Treppe eingemauert. Wir gratulieren unserem Bauherrn!






Baubeginn der Fassadensanierung des Bettenhochhauses
des Evangelischen Klinikums Niederrhein in Dinslaken
"Abrundung des Erscheinungsbildes"
22.08.2016 Dinslaken

Evangelisches Klinikum Dinslaken Die ersten Vorbereitungen zur Sanierung der Fassade des Bettenhochhauses des Evangelischen Klinikums Niederrhein in Dinslaken haben begonnen. Hierfür muss der massive Beton-Sonnenschutz abgesägt werden, der später durch einen textilen außenliegenden Sonnenschutz ersetzt wird.
Das Hauptgebäude des Gebäudekomplexes erhält eine weiße Aluminiumfassade. Durch die Anordnung von blauen Glaspaneelen zwischen den Fenstern, entsteht ein sich um das Gebäude schlängelndes Fensterband. In Analogie zur Fassadensanierung der Intensivstation vor 5 Jahren wird so das Erscheinungsbild des Klinikums abgerundet. Die Baumaßnahme wird im Sommer 2017 abgeschlossen sein.


Einweihung der Skulptur "Prow" von William Tucker im Schlosspark Weitmar
"Krypta dient als Ausstellungsraum"
18.07.2016 Bochum

Tag der Architektur 2016 Der Schlosspark Weitmar erhält neben den zahlreichen Außenplastiken ein weiteres Kunstwerk: Ein Bronzeguss "Prow" (2010) vom britisch-amerikanischen Bildhauer William Tucker. Diese wurde feierlich mit Grußworten von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Rektor der Ruhr-Universität, Prof. Dr. Axel Schölmerich eingeweiht.
Für Parkbesucher ist die sich in der Krypta der Sylvesterkapelle befindende Skulptur durch ein Fenster zu betrachten.





Tag der Architektur 2016: Museum unter Tage & Mensa der Feldsieper Schule
"Voller Erfolg mit 250 Besuchern"
25. - 26.06.2016 Bochum

Tag der Architektur 2016 "Architektur für alle!" - so lautete das bundesweite Motto des am vergangenen Wochenende stattgefundenen Tages der Architektur. Unser Büro nahm dabei mit dem Museum unter Tage im Schlosspark Weitmar und mit der neuen Mensa der Feldsieper Schule daran teil.
250 Architekturinteressierte besuchten die beiden architektonisch reizvollen Bauten und ließen sich von uns die Räumlichkeiten erlebbar machen.





Ein neues Empfangsgebäude für das Eisenbahnmuseum in Bochum Dahlhausen
"Zusammenarbeit mit Max Dudler"
20.06.2016 Bochum

Eisenbahnmuseum Max Dudler Das Startgespräch für das neue Empfangsgebäude des Eisenbahnmuseums am Ruhrufer von Bochum Dahlhausen hat stattgefunden.
Zusammen mit dem international renommierten Architekten Max Dudler wird Vervoorts & Schindler Architekten BDA die Kosten- und Terminkontrolle sowie die Bauleitung des Neubaus übernehmen und bis Herbst 2018 fertigstellen.
Die Maßnahme zählt zu den 21 Premium-Projekten des Bundes und wird als "Nationales Projekt des Städtebaus" gefördert.




Baubeginn: Umbau eines Mehrfamilienhauses auf der Knappenstraße
"Neue Penthousewohnung in Wiemelhausen"
01.05.2016 Bochum

Penthouse Bochum Die Bauarbeiten für die Aufstockung eines Mehrfamilienhauses auf der Kanppenstraße in Bochum Wiemelhausen haben begonnen.
Das Satteldach des zweigeschossigen Gebäudes wird abgebrochen und durch eine ca. 300 m² Penthousewohnung ersetzt. Ein besonders prägendes Element wird die grasgrüne Fassadenverkleidung des Neubaus sein.






Eine neue Vorfahrtsüberdachung für den Südcampus der TU Dortmund
"Pointierter Zugang von der August-Schmidt-Straße"
21.04.2016 Dortmund

Südcampus Überdachung Auf dem Südcampus der TU Dortmund wurde eine neue Überdachung errichtet, die die Zugäng zur Modellbauwerkstatt und dem Hörsaalgebäude verbindet und die optische Verbindung der Hochschulgebäude weiter fortführt. Die Deckenuntersicht mit grün nuancierten Farbtönen ist gestaltet im Anklang an das TU-Logo. Darin integriert erhellen runde Oberlichter am Tag, und Lichtkanäle zwischen den Deckenpaneelen in der Nacht den Zugangsbereich.





Sanierung der Unterdecken von Hertener Turnhallen abgeschlossen
"Gesperrte Turnhallen wieder frei"
24.03.2016 Herten

Turnhallen Herten Die aus Sicherheitsgründen gesperrten Turnhallen auf der Jahnstraße und am Wilhelmsplatz in Herten sind wieder freigegeben. Durch in den 70er & 80er Jahren nicht vorschriftsmäßig eingebaute Unterdecken bestand die Gefahr, dass einzelne Deckenplatten herunterfallen konnten.
Durch eine umfangreiche Bestandsaufnahme vor Ort und Abstimmung mit beteiligten Fachplanern, ergab sich die Möglichkeit die Unterdecke in der Turnhalle am Wilhelmsplatz zu erhalten und durch eine Kantholzkonstruktion zu sichern. Die Umbauarbeiten konnten somit auf nur noch ein Drittel der Kosten verringert werden. In der Turnhalle auf der Jahnstraße konnten die veranschlagten Kosten um 15 Prozent reduziert werden.



Fertigstellung des Allgemeinen Verfügungszentrums der Universität Siegen
"Ersatzneubau für in die Jahre gekommene Räumlichkeiten"
01.03.2016 Siegen

AVZ Siegen Das Allgemeine Verfügungszentrum (AVZ) und die Neuerrichtung des Chemielagers am Campus Adolf-Reichwein-Straße am Haardter Berg in Siegen wurden bezogen.
Planmäßig wurde der neue Komplex, dessen Bau im März 2014 begonnen wurde, im Dezember 2015 fertiggestellt und zwei Monate später an den Nutzer übergeben. Bei dem von den Büro v-architekten entworfenen Gebäude wurde besonderer Wert auf Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Minimierung von Lebenszykluskosten und wirtschaftliche Konstruktionen gelegt. Vervoorts & Schindler Architekten wurde Anfang 2014 für die Bauüberwachung und die Qualitätssicherung beauftragt.



Praxisrenovierung im Eiltempo
"Neue helle und moderne Räumlichkeiten"
08.02.2016 Bochum

Orthopädische Gemienschaftspraxis Bochum Innerhalb eines Monats wurde der erste Bauabschnitt des Umbaus der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis auf der Oberstraße in Bochum Langendreer durchgeführt.
Die damals im ersten Obergeschoss befindliche Arztpraxis zog über das Wochende in das neu ausgebaute Dachgeschoss um und wird jetzt im Februar renoviert. Die vorher nur aus einem Geschoss bestehende Arztpraxis vergrößert sich dann um eine weitere Ebene. Gestaltungsmerkmale, wie z.B. die Anmeldetheke in Holzlamellenoptik und die klare Innenraumgestaltung wurde von den Praxen auf der Hattinger Straße bzw. Markstraße, die in den vergangenen Jahren bereits durch Vervoorts & Schindler Architekten BDA umgebaut wurden, übernommen.


Vervoorts & Schindler wünscht ein frohes Weihnachtsfest!
18.12.2015 Bochum

Neujahr 2016 Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!









Eröffnung des Museums unter Tage im Schlosspark Weitmar
"Bochums neues Unter-Tage-Museum öffnet seine Pforten für die Öffentlichkeit"
13.11.2015 Bochum

Museum unter Tage Das Museum unter Tage öffnet ab dem 14. November die Pforten für die Öffentlichkeit.
Um den historisch gewachsenen Schlosspark zu erhalten, wurde die letzte Ausbaustufe der Stiftung Situation Kunst unter die Erde verlegt. Lediglich drei kleine quaderförmige Gebäude, die sich an die klare und zurückhaltende Architektursprache der ersten Bauabschnitte anlehnen, werden oberirdisch ausgeführt.
In den unterirdischen Ausstellungsräumen wird auf zwei Drittel die Dauerausstellung "Weltsichten", die etwa 350 bedeutende Werke der Landschaftskunst seit dem 15. Jahrhundert beinhaltet, ausgestellt. Der Rest der Ausstellungsfläche wird für wegweisende Wechselausstellungen genutzt.


Eröffnung der U-3-Erweiterung für die Kindertagesstätte "Kinderarche"
"Verbesserte Aufenthaltsqualität in neuen Räumen"
26.10.2015 Bochum

Kinderarche Der Anbau für die KiTa "Kinderarche" auf der Bergmannstraße in Bochum wurde fertiggestellt. Die überwiegend aus dem Baustoff Holz erstellte Erweiterung bietet auf über 230 Quadratmeter neuen Platz für die U3-Betreuung.
In Anlehnung an den Bestand wurde der neue Baukörper in mehrere Einzelkuben mit unterschiedlichen Höhen und einem Oberlicht im Gruppenraum gegliedert. Die neue Architektur setzt sich aber durch andere Materialien und Fensteraufteilungen deutlich vom Bestand ab. Viel Licht, Räume mit unterschiedlichen lichten Höhen und die Verwendung natürlicher Materialien verbessern die Aufenthaltsqualitäten in den neuen Räumen. Spezielle „Kinderfenster“ mit niedrigen Brüstungshöhen gewähren den Kindern Ausblicke nur für ihre Augenhöhe.



Eröffnung der kernsanierten Sparkassenfiliale in Bochum Harpen
"Neuer Blickfang an der Maischützenstraße"
28.09.2015 Bochum

Creative Stage Nach zehn monatiger Umbauzeit wurde die Sparkassenfiliale auf der Maischützenstraße in Bochum Harpen wieder für Kunden geöffnet.
Durch die Verlegung des Eingangsbereiches, wird die Filiale über eine barrierefreie beleuchtete Rampenanlage erschlossen, die unter einem auffallenden sparkassen-rotem Vordach endet. Zusammen mit der graphit-farbenen Trespafassade und großzügigen Glasflächen, zeigt sich die Geschäftsstelle in einer modernen Architektursprache und positioniert sich damit prägnant an der Maischützenstraße. Der Innenraum, der zusätzlich durch zwei große Oberlichter über der Kundentheke erhellt wird, präsentiert sich mit Glaswänden zwischen den Beraterplätzen sehr transparent und offen.



Acht-Minuten-Vortrag über das MuT bei der Creative Stage in Bochum
"Probebühne für Kreative"
15.09.2015 Bochum

Creative Stage Auf der Creative Stage, diesmal im Folkwang Theaterzentrum in Bochum, wurde die Baumaßnahme "Museum unter Tage" in einem kompakten achtminütigen Vortrag präsentiert. Anhand eines Zeitstrahles ist der unterirdische Ausstellungsraum vom Baustart bis zur (fast) Fertigstellung anschaulich den Akteuren der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet näher gebracht worden.
Die Veranstaltung besuchten über 150 Personen aus der Kreativbranche.





Fertigstellung der Mensa an der Helene-Lange-Schule auf der Feldsieper Straße
"Phönix aus der Asche erhält neuen Platz"
07.08.2015 Bochum

Mensa Helene-Lange-Schule Die zuvor als Turnhalle genutzte Mensa an der Helene-Lange-Schule in Bochum Hamme wurde rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres fertiggestellt.
In dem neuen lichtdurchfluteten Speisesaal hat auch das Wand-Relief von Heinrich Wilthelm seinen neuen Platz gefunden. In mühevoller Kleinarbeit wurde dieses aus dem nunmehr abgerissenen Ostring-Gymnasium gerettet, und verleiht dem Raum seine Identität. Hierbei trägt auch die individuell gestaltete Decke bei, die mit ihren elf großen runden Leuchten den Saal akzentuieren.





BDA Bochum Baustellengespräch am Museum unter Tage
"Führung über die Baustelle"
26.06.2015 Bochum

Baustellengespräch MuT Über 30 Teilnehmer haben im Rahmen des vom BDA Bochum initiierten Baustellengesprächs am Museum unter Tage teilgenommen.
Die Führung übernahmen Frau Maria Schulte, Kuratorin der Stiftung Kunst, Prof. Pfeiffer, PEP Architekten BDA Münster und Architekt Andreas Schindler, Vervoorts & Schindler Architekten BDA.





BlauPause - 50 Jahre Ruhr-Universität Bochum
"Bilder-Quiz über Bochum"
06.06.2015 Bochum

BlauPause Gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum hat Vervoorts & Schindler Architekten BDA das 50-jährige Jubiläum auf der als Festmeile umgewandelten Universitätsstraße gefeiert.
An zwei Tischen im Block 84 wurde ein von den Besuchern sehr gut angenommenes Bilder-Quiz angeboten, bei dem man bekannte Gebäude aus Bochum erkennen musste. Darunter waren auch vom Büro selbst geplante Bauwerke über die man mit den Teilnehmern nicht selten ins Gespräch kam.






Baustart: Erweiterung der KiTa Kinderarche
"U3-Erweiterung bis Ende September"
08.04.2015 Bochum

Kinderarche Bochum Im gleichen Stil wie die im vorigen Jahr durchgeführte U3-Erweiterung der KiTa Arche Noah in Bochum Langendreer, wird nun der Anbau auf der Bergmannstraße in dreifacher Größe umgesetzt. Bis Ende September soll die ca. 230 Quadratmeter große Erweiterung, bestehend aus drei unterschiedlich hohen in Holzständerbauweise erstellten Kuben, realisiert werden.







Richtfest im Allgemeinen Verfügungszentrum der Universität Siegen
"Planmäßige Übergabe steht nichts mehr im Wege"
05.03.2015 Siegen

Uni Siegen Der sechsgeschossige Rohbau des Allgemeinen Verfügungszentrum (AVZ) der Universität Siegen wurde errichtet. Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Kanzler Ulf Richter lobten die gute Leistung der Bauhandwerker und der am Bau Beteiligten und feierten zusammen mit zahlreichen Ehrengästen, wie u.a. der Bürgermeister Steffen Mues, Niederlassungsleiter des BLB NRW Dortmund Helmut Heitkamp sowie Ministerialdirigent Rüdiger Stallberg des Bauministeriums NRW, das Richtfest.
Bis Ende 2015 wird der für rund 17 Millionen Euro und 4.500 Quadratmeter große Gebäudekomplex pünktlich fertiggestellt werden.




Richtfest im Museum unter Tage
"... mit reichlich Prominenz. "
20.02.2015 Bochum

Museum unter Tage In einer viermonatigen Bauzeit wurde der Rohbau für das unterirdische Museum im Schlosspark Weitmar fertiggestellt. Bauherr, Handwerker und geladene Gäste wie u.a. Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert, die Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, sowie der Rektor der Ruhr-Universität Prof. Elmar W. Weiler, feierten gemeinsam das Richtfest sieben Meter unter der Erdoberfläche.








Baubeginn: Umbau der Geschäftsstelle 447 der Sparkasse Bochum
"Zeitgemäße und barrierefreie Umgestaltung"
12.01.2015 Bochum

Sparkasse Bochum Die Geschäftsstelle 447 der Sparkasse Bochum in Harpen wird innerhalb von sechs Monaten umgebaut und modernisiert.
Neben einem moderneren äußeren Erscheinungsbild erhält die Filiale eine neue barrierefreie Eingangsanlage. Die Innenraumgestaltung wird ebenfalls den neuen Anforderungen angepasst und zeitgemäß gestaltet.
Während der Bauzeit zieht die Geschäftsstelle in eine provisorische Filiale auf das direkt dahinter befindliche Grundstück auf den Harpener Hellweg 109.





Offizielle Übergabe des LWL-Förderbescheides für das Museum unter Tage
"Arbeiten liegen im Zeitplan"
07.01.2015 Bochum

Museum unter Tage Der Förderbescheid in Höhe von 630.000 Euro wurde feierlich durch den LWL-Direktor Matthias Löb an die Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz überreicht. Das unterirdische Museum im Schlosspark Weitmar soll Ende November fertiggestellt sein.





Frohe Weihnachten!
19.12.2014 Bochum

Neues_Jahr Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches gutes neues Jahr 2015!








Fertigstellung der Not- und Unfallaufnahme des
Evangelischen Klinikums Niederrhein in Dinslaken
"Patientenfreundliche zentrale Anlaufstelle"
01.10.2014 Dinslaken

Notaufnahme Dinslaken Pünktlich zum ersten Oktober wurde die neue zentrale Notfallambulanz des Evangelischen Klinikums in Dinslaken eröffnet. Durch die neue Anlaufstelle werden die vorher im Gebäude verteilten Notaufnahmen für die Kardiologie, die Innere, die Allgemein- und Unfallchirurgie patientenfreundlich in direkter Nähe zum Haupteingang zusammengeführt. Lange Wege zwischen den Ambulanzen und langes Warten auf Erste Hilfe gehören nun in der interdisziplinären Station der Vergangenheit an.






Richtfest auf dem Horkensteinweg
"Feierliche Einweihung des KFW 40 Hauses"
26.09.2014 Bochum

Richtfest Einfamilienhaus Feierlich wurde das Einfamilienhaus auf dem Horkesteinweg in Bochum-Dahlhausen mit einem Glas Schnaps und einer Kranzrede vom Zimmermann eingeweiht.
Im Frühjahr 2015 soll dem Bauherrn das sich in exponierter Lage befindliche KFW 40 Haus schlüsselfertig übergeben werden.







Baustart des Museumneubaus der Stiftung "Situation Kunst"
"Museum unter Tage"
01.08.2014 Bochum

Museum unter Tage Die Bauarbeiten für das neue Museum unter Tage im Schlosspark von Weitmar haben begonnen. Der zukünftig komplett unter der Erdoberfläche liegende Ausstellungsraum für Landschaftsmalereien vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, erstreckt sich unterirdisch auf einer Fläche von ca. 1.900m².
Die Architektur des Gebäudes bezieht sich auf die einzigartige Geschichte des Ruhrgebietes und gibt sich an der Oberfläche nur durch drei bescheidene Quader an der Oberfläche zu erkennen. Das Bauwerk stellt eine Ergänzung des zum im Jahre 2010 gebauten Kubuses innerhalb der Schlossruine dar und soll bis Ende November 2015 fertiggestellt sein.



Zulassung zum DGNB Consultant
"Nachhaltigkeitsexperte für den Neubau von Büro- & Verwaltungsgebäuden"
23.07.2014 Bochum

dgnb consultant Andreas Schindler ist seit vergangenem Monat als DGNB Consultant zugelassen. Durch die gezielte Vermittlung von Struktur- und Kriterienwissen zum DGNB System, können nun Unternehmen und Behörden zum Thema Nachhaltigkeit kompetent beraten werden.



Baubeginn der U3-Erweiterung für die KiTa in Bochum Langendreer
"Hölzerner Kubus mit großzügiger Öffnung nach draußen "
05.06.2014 Bochum

Baubeginn KiTa Alte Weststraße Auf der Alten Westraße in Bochum Langendreer haben die Bauarbeiten für die U3-Erweiterung der Kindertagesstätte begonnen. Die dem Evangelischen Kirchenkreis angehörende Einrichtung wird innerhalb der nächsten sechs Monate um einen Schlaf-, Differenzierungs- und Waschraum für die U3 Betreuung erweitert. Zusätzlich wird in der bestehenden KiTa ein neuer Mehrzweckraum errichtet. Die Verbindung zwischen beiden Baukörpern wird durch einen verglasten Gang hergestellt.
Der neue Gebäudeteil wird in einer Holzständerbauweise erstellt und besitzt großzügige Fensterflächen nach draußen mit direktem Blick auf die Spielwiese. Als besonderes Gestaltungsmerkmal agiert die mit senkrecht angeordnete Holzlammellen-Fassade, die sich rings um das Gebäude befindet.


Fachexkursion zum Cradle to Cradle® Expolab nach Venlo
"Über die Grenzen hinaus denken"
07.05.2014 Venlo

Cradle to Cradle Venlo Inspiriert von der Cradle to Cradle® Philosophie, hat sich unser Büro im Rahmen einer Fachexkursion nach Venlo, über die Grundsätze "Abfall ist Nahrung", "Nutzung erneuerbarer Energien" und "Unterstützung von Diversität" informiert.
Angeregt von dem ganztägigen Ereignis, will Vervoorts & Schindler Architekten BDA diese Leitlinien in zukünftige Projekte mit einbeziehen und seinen Bauherren näher erläutern.




Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.
"Lebensräume zukunftsfähig gestalten"
16.04.2014 Bochum

DGNB Mitglied Wir freuen uns als neues Mitglied der DGNB einen aktiven Beitrag für eine nachhaltige Gestaltung der Lebensräume von morgen zu leisten.
Wir sind der Meinung, dass bei nachhaltig geplanten Gebäuden der Bauherr als Gegenleistung für seine Investition nicht nur günstigere Betriebskosten und ein besseres Image, sondern auch ein insgesamt wertvolleres und werthaltigeres Gebäude erhält.




Spatenstich für das Allgemeine Verfügungszentrum (AVZ) der Universität Siegen
"Mehr Platz und neue Räume für die Zentralverwaltung"
25.03.2014 Siegen

AVZ Uni Siegen Auf dem Campus Adolf-Reichwein entsteht bis Ende 2015 das neue Allgemeine Verfügungszentrum für die Universität Siegen mit insgesamt 4.500 Quadratmeter Büro-, Senats- und Seminarräumen. Im Souterrain des Neubaus werden zusätzlich 300 Quadratmeter für ein Chemikalienlager vorgesehen.
Vergeben wurde der Auftrag Anfang 2014 an einen Generalunternehmer. Für die Bauüberwachung wurde Anfang diesen Jahres Vervoorts & Schindler Architekten BDA durch den BLB Soest beauftragt.



Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- & Wärmeschutz
"Qualifizierte Beratung & Planung"
10.03.2014 Bochum

lars hein Unser Bauleiter Dipl.-Ing. Lars Hein hat sich als staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- & Wärmeschutz qualifiziert. Mit seinem Wissen wird er laufende und zukünftige Projekte bereichern und eine fundierte Beratung sicherstellen.




Baustart KFW 40 Einfamilienhaus auf dem Horkensteinweg in Bochum
"Energieoptimiertes Wohnen in exponierter Lage am Ruhrufer"
20.02.2014 Bochum

horkensteinweg Die Bauarbeiten am Einfamilienhaus auf dem Horkensteinweg in Bochum-Dahlhausen haben begonnen. Bis zum Jahresende soll in exponierter Lage am Ruhrufer ein KFW 40 Wohnhaus errichtet werden.
Besonders auffällig am Entwurf ist das große, zur Ruhr in Richtung Süden gerichtete, Pultdach mit ca. 140 m² Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 15,8 KWp. Dieses trägt in einem großen Maße, neben einer Luftwärmepumpe und einer kontrollierten Wohnraumlüftung bei, den angestrebten KFW 40 Standard einzuhalten.
Bis auf das Untergeschoss besteht das gesamte Gebäude aus einer Holzständerbauweise.


Baustart Umbau & Erweiterung der Not- und Unfallaufnahme des
Evangelischen Klinikums Niederrhein in Dinslaken
"Kollegiale Unterstützung in der Bauüberwachung"
05.01.2014 Dinslaken

horkensteinweg Für die Architektengruppe Schweizer GmbH aus Brauenschweig setzt V&S Architekten die Baumaßnahme bis vorraussichtlich Anfang Oktober 2014 in Dinslaken um. Die ehemaligen Verwaltungsräume im Erdgeschoss werden bei laufendem Krankenhausbetrieb zu einer modernen Not- und Unfallaufnahme umgebaut und um einen Neubau ergänzt.





Fröhliche Weihnachten!
17.12.2013 Bochum

neuesjahr2014 Zur Jahreswende bedanken wir uns herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2014!









Baumaßnahmen an der TFH Georg Agricola zu Bochum erfolgreich abgeschlossen
"TFH erstrahlt in neuem Glanz"
13.11.2013 Bochum

tfh_bochum Der Technischen Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum wurde in den letzten zwölf Monaten ein neues Gesicht gegeben. Die historische Haupteingangsfassade zur Herner Straße wurde durch umfangreiche Restaurierungsarbeiten wieder instandgesetzt. Aus der ehemaligen Hausmeisterei im Innenhof ist ein Labor für Angewandte Geotechnik und Nachbergbau entstanden mit neuen Seminarräumen und einer modernen, basaltfarbenen Aluminiumfassade.
Der im Innenhof befindliche Campus, das neues Herzstück der Hochschule, wurde mit Hilfe einer Neugliederung durch lockere Hecken- und Baumgruppen und attraktiven Sitzbänken aufgewertet. Die entfallenen Stellplätze wurden durch einen neu angelegten Parkplatz auf dem Westgelände kompensiert.


Schlüsselübergabe am Dozentengebäude der Evangelischen
Fachhochschule RWL Bochum
"Termin- & Kostenrahmen eingehalten"
11.10.2013 Bochum

aufstockung Das Dozentengebäude der Evangelischen Fachhoschule RWL in Bochum wurde termingerecht & schlüsselfertig an den Eigentümer übergeben. Nach nur knapp acht Monaten wurde das 3-geschossige Gebäude komplett saniert und um ein zusätzliches Geschoss aufgestockt.







Baubeginn Dachsanierung der Grund- & Realschule an der Feldsieper Straße
"Umbauarbeiten bis Sommer 2014"
23.09.2013 Bochum

dachsanierung Die Rückbauarbeiten des alten bis zu 3-geschossigen Spitzdaches der Feldsieper Schule werden bis Ende Oktober erfolgen - bis Sommer 2014 soll die komplette Baumaßnahme fertig gestellt werden. Aus diesem Grund müssen die Grund- und Realschüler jeden Tag in die rund 7km weit entfernte Rosenbergschule nach Bochum Harpen pendeln.
Das Dach muss aufgrund eines im Herbst 2010 festgestellten Hausschwammbefalls abgerissen werden. Als Ausgleich erhält die Schule eine moderne identitätsstiftende Aufstockung mit farbigen Schaukästen, die den Klassenräumen eine erhöhte Aufenthaltsqualität verleihen.



DGNB Registered Professional
"Nachhaltigkeitskoordinator für nachhaltiges Bauen"
09.08.2013 Bochum

dgnb registered professional Andreas Schindler wurde als Nachhaltigkeitskoordinator durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ausgezeichnet.





3. Platz beim bundesweiten Wettbewerb "EnergiePlusHäuser in Dortmund"
"100 EnergiePlusHäuser für Dortmund"
09.07.2013 Dortmund

energieplushaeuser Beim bundesweiten Wettbewerb "EnergiePlusHäuser in Dortmund" hat Vervoorts & Schindler Architekten BDA einen Prototypen für ein Passivhaus entwickelt, dass über seinen Energiebedarf hinaus, zusätzlich Energie erzeugt sowie eine generationenübergreifende Nutzung ermöglicht.
Mit seinem traufenlosen Satteldach, dem Einschnitt auf der Südseite und einem einladenden Eingangselement wird ein schlichter Akzent zur benachbarten Bebauung gesetzt. Mit einer optimalen Ausnutzung des Tageslichts über großflächige Verglasungen und einem offenen Dachraum wird in jedem Raum eine sehr hohe Aufenthaltsqualität erreicht.
Alle eingereichten Wettbewerbsentwürfe werden vom 17. Juli 2013 bis zum 2. August 2013 in einer Ausstellung in der Berswordthalle in Dortmund der Öffentlichkeit präsentiert.


Fertigstellung des letzten Bauabschnittes der Modernisierung
des Hochschulgebäudes EF44 der FH Dortmund
"Übergabe der neuen Seminar- & Büroräume an den Nutzer"
24.06.2013 Dortmund

efb_pro Die Modernisierungsarbeiten am Südflügel des Hochschulgebäudes EF44 der FH Dortmund sind abgeschlossen. In knapp 2 Jahren ist der Fachbereich für angewandte Sozial- & Wirtschaftswissenschaften in mehreren Bauabschnitten umgebaut und an den Nutzer erfolgreich übergeben worden.
Mit einer schon in der Grundlagenplanung beginnenden Steuerung der Kosten, Termine und Qualitäten konnte ein hohes Maß an Sicherheit gegeben und ein reibungsloser Ablauf der Baumaßnahme gewährleistet werden.




Richtfest beim Professorengebäude
"Montage der Betonfertigteile"
23.04.2013 Bochum

efb_pro Die Wände für das neue Obergeschoss des Professorengebäudes der Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum stehen. Innerhalb eines Tages wurden die rund 100 Meter Betonfertigteile bei Kaiserwetter termingerecht und ohne Komplikationen montiert.








Baubeginn Sanierung der Elementfassade im Sturzbereich des
Mathematikgebäudes der TU Dortmund
"Überprüfung der Hochhausfassade"
21.03.2013 Dortmund

baubeginn_blb_iam Durch das Unwetter Kyrill im Jahre 2007 wurden mehrere Fensterelemente der Hochhausfassade des Institutes für Angewandte Mathematik der TU Dortmund aus ihrer Halterung geschoben und eingedrückt. Im Rahmen der Baumaßnahme werden die 1034 Fensterelemente bis Ende August überprüft und saniert.







Baubeginn Sanierung & Aufstockung des Dozentengebäudes VIII der
Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum
"Barierefreier Zugang auf alle Etagen"
26.02.2013 Bochum

baubeginn Die Bauarbeiten zur Aufstockung und Sanierung des Dozentengebäudes der Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum haben begonnen. Innerhalb der nächsten 8 Monate wird das komplette Professorengebäude saniert und um ein zusätzliches Geschoss aufgestockt. Außerdem erhällt das Gebäude zur barrierefreien vertikalen Erschließung auf der Westseite einen behinderten gerechten Aufzug. Im neuen Geschoss ist neben Büroräumen ein Besprechungsraum mit einem großzügigen Foyer vorgesehen.
Die an der Fachhochschule vorherrschende Ziegelfassaden-Optik wird für das Dozentengebäude beibehalten und mittels eines Wärmedämmverbundsystems mit Klinkerriemchen umgesetzt.


Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
14.12.2012 Bochum

testbild Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, eine besinnliche Zeit im Kreise Ihrer Familien und alles Gute für ein erfolgreiches neues Jahr 2013.





Eintragung in die Präqualifizierungsdatenbank PQ-VOL der IHK
"Nachweis für Fachkunde, Leistungsfähigkeit & Zuverlässigkeit"
13.11.2012 Bochum

efb_vwa Vervoorts & Schindler Architekten BDA sind erfolgreich in die Präqualifizierungsdatenbank PQ-VOL der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein aufgenommen worden. Durch die bundesweit anerkannte Präqualifikation, bei der Unternehmen ihre Leistungsfähigkeit, Fachkunde, Zuverlässigkeit und Gesetzestreue nachweisen müssen, ermöglicht ein vereinfachtes Bewerbungsverfahren bei der öffentlichen Auftragsvergabe.



Fertigstellung des Innenausbaus des Verwaltungsgebäudes der Evangelischen Fachhoschule RWL in Bochum"
"Hochschulverwaltung zieht in modernisierte Räume um"
13.09.2012 Bochum

efb_vwa Die neuen Büroräume für die Verwaltung der Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum wurden modernisiert und den heutigen Standards angepasst. Die Umbauarbeiten fanden in den Sommerferien statt und sind innerhalb von drei Monaten realisiert worden. Der eng gesteckte Kosten- und Zeitrahmen wurde eingehalten.





Fertigstellung des 1. Bauabschnittes "Sanierung des Nordflügels"
"Semesterbeginn steht nichts mehr im Weg"
30.07.2012 Dortmund

testbild Die während der Bauarbeiten in einem Containerdorf untergebrachten Nutzer können den fertiggestellten Nordflügel beziehen. Wie geplant, werden die Fachbereiche angewandte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zum Semesterbeginn mit den Mitteln des Hochschulmodernisierungsprogramm (HMoP) renovierten Nordflügel lehren und arbeiten können.





"Haushohes Bekenntnis" Brillux Bürozentrale
"Veröffentlichung im Architekturmagazin colore Nummer 5"
17.07.2012 Münster

testbild Die neue Bürozentrale der Brillux GmbH & Co. KG wurde in der aktuellen Ausgabe des Farbmagazins colore veröffentlicht.
Die Zeitschrift illustriert das Zusammenspiel von Form und Farbe in der Architektur und zeigt anhand von herausragenden Bauwerken innovative und zukunftsorientierte Lösungen. In der neuen colore Nummer 5 präsentiert sich die Bürozentrale in Münster als eine eindrucksvolle architektonische Umsetzung menschlicher und unternehmerischer Planung und ist gleichzeitig ein gebauter Ausdruck der Unternehmenskultur von Brillux.




Dachsanierung der Grund- und Realschule an der Feldsieper Straße
"Neue Atmosphäre und Aufenthaltsqualität in den Klassenräumen"
27.06.2012 Bochum

Feldsieper Schule Das Spitzdach der Feldsieper Schule ist durch einen schon im Herbst 2010 festgestellten Hausschwamm-Befall nicht mehr zu retten.
Zentraler Gedanke der Sanierung war die Aufenthaltsqualität der bestehenden Klassenräume zu steigern und mit der Aufstockung ein neues identitätsstiftendes Bauwerk für den Stadtteil Bochum-Hamme zu schaffen.
Unter Berücksichtigung des sehr eng gesteckten Kostenrahmens, schafft die Aufstockung architektonische Qualität, indem die neuen Klassenräume farbige Schaukästen in die Umgebung als Gestaltungsmerkmal erhalten. Der so gewonnene Ausblick auf den Schulhof und in die freie Landschaft schafft Atmosphäre. Schlichte anthrazit farbene Fensterbänder lassen eine zeitgenössische Architektursprache entstehen.


Baubeginn des Innenausbaus des Verwaltungsgebäudes der Evangelischen Fachhoschule RWL in Bochum
"Modernisierung der Bürostruktur"
04.06.2012 Bochum

testbild Die Bauarbeiten am zweiten Obergeschoss des Verwaltungsgebäudes haben begonnen. Die vorhandene Bürostruktur wird den heutigen Standards angepasst.









Fertigstellung der Erweiterung der Bibliothek an der Fachhochschule Dortmund abgeschlossen
"Terminplan eingehalten"
11.04.2012 Dortmund

testbild Die Erweiterung der Bibliothek der Fachhochschule Dortmund wurde vor dem Terminplan fertiggestellt und an den Nutzer übergeben.








Fertigstellung der Neugestaltung des Eingangsbereichs am Husemannplatz
"Repräsentativer Zugang in Apotheke und Ärztehaus"
27.02.2012 Bochum

testbild Ein neues weit geöffnetes Schaufenster, das viel Licht und Atmosphäre in die Apotheke am Husemannplatz streut, ziert nun die Kortumstraße in Bochum. Unmittelbar daneben bildet der repräsentative Windfang aus Glaswänden den Eingang des Ärztehauses. Der Weg in die Praxen wird durch beleuchtete Deckensegel, die mit indirektem Licht den Flur stimmungsvoll erhellen, betont. Eine Maniküre bekam ebenfalls das bestehende Treppenhaus indem der alte Belag aus Betonwerkstein geschliffen und der Raum durch Lichtkanäle akzentuiert wird. Der Aufzugsschacht erstrahlt in einem warmen karminrot.



Hohe Aufenthaltsqualität im Stadtteilzentrum Weitmar-Mitte
"Drogerist Rossmann fungiert als Magnetbetrieb"
03.02.2012 Bochum

testbild Die Fortschreibung 2012 des Masterplans Einzelhandel der Stadt Bochum bestätigt die Aufwertung des Stadtteilzentrum Weitmar-Mitte durch das Projekt HOE. Im Gegensatz zum Masterplan aus dem Jahre 2006 hat sich das labile Zentrum mit schwacher Handelsfunktion zu einem stabilen und attraktiven Dreh- und Angelpunkt mit hoher Aufenthaltsqualität für den Einzelhandel entwickelt.






Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!
24.12.2011 Bochum

testbild Vervoorts & Schindler Architekten BDA wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches gutes neues Jahr 2012!









Lehrauftrag an der Fachhochschule Dortmund Fachbereich Architektur
"Lehrgebiet Baukonstruktion und Bauausführung"
05.12.2011 Dortmund

testbild Thomas Vervoorts hat einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Dortmund am Lehrstuhl Baukonstruktion und Bauausführung von Prof. Ulrich Vinzelberg erhalten.





Baubeginn Modernisierung Fachhochschule Dortmund
"Mehr Raum für Studenten"
27.10.2011 Dortmund

testbild Die Bauarbeiten im leergezogenen Nordflügel des Hochschulgebäudes Emil-Figge-Straße 44 in Dortmund haben begonnen. Im Rahmen des Hochschulmodernisierungsprogrammes (HMoP) wird in den nächsten knapp 2 Jahren das gesamte Gebäude modernisiert und den Bedürfnissen der Fachbereiche Angewandte Sozialwissenschaften und Wirtschaft gerecht gemacht.







Grundsteinlegung im Hagen-Hof-Weg
"Startschuss in alter Tradition"
05.10.2011 Bochum

testbild Bauherren, Rohbauer und Architekten versammelten sich gestern Nachmittag zu einem traditionellen Umtrunk auf der Baustelle, um auf ein „Gutes Gelingen“ des Bauvorhabens anzustoßen. Der Rohbauer erhob in seiner Rede sein Glas auf alle Beteiligten und besiegelte so nach altem Brauch die unter der Bodenplatte einbetonierte Zeitkapsel. Wir freuen uns gemeinsam mit den Bauherren auf die erfolgreiche Errichtung des Einfamilienhauses!






Kantineneröffnung in der neuen Brillux Bürozentrale
"Letzter Schliff für den Bürokomplex"
12.09.2011 Münster

testbild Die neue Kantine der Brillux Bürozentrale wurde am Montag von den Angestellten feierlich eröffnet. Sie ist das letzte Bauteil der großflächigen Erweiterung der Unternehmenszentrale und gibt dem Neubau schließlich den verdienten letzten Schliff. Der neue Speisesaal liegt im Herzen des neuen Bürokomplexes und bietet Platz für über 220 Mitarbeiter. Von der Belegschaft und der Geschäftsleitung ist die Kantine mit hoher Zufriedenheit angenommen worden.






Einladung zur Teilnahme am Architekturpreis
"Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011"
28.07.2011 Bochum

testbild Vervoorts & Schindler Architekten BDA sind mit Ihrem Projekt Tengelmann Klimamarkt zur Teilnahme am Architekturpreis "Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011" vom Solarenergieförderverein Bayern e.V. eingeladen worden.






Tag der Architektur 2011
Bochumer zeigen großes Interesse an der öffentlichen Kunst
04.07.2011 Bochum

Tag der Architektur Bochum Knapp 100 Bauinteressierte und Architekturfreunde nahmen das Angebot am 2. und 3 Juli an, das Gesundheitszentrum Weitmar in Bochum und die Erweiterung der Evangelischen Fachhochschule in Bochum zu erleben, um mehr über die Bauwerke zu erfahren. Die Gemeinschaftspraxis entpuppte sich als wahrer Publikumsmagnet als zwischenzeitlich fast 20 Besucher von Andreas Schindler durch die Praxisräume geführt worden sind (siehe Foto).
Die Bauten sind überwiegend sehr positiv aufgenommen worden und es wurde reges Interesse und Neugierde an der neuen Bausubstanz gezeigt.

Wir bedanken uns für ihren Besuch und hoffen, dass wir uns nächstes Jahr wieder sehen werden.


Vervoorts & Schindler Architekten BDA nimmt am Tag der Architektur 2011 teil
"Besser Wohnen mit Architekten!"
02.07.2011 Bochum

testbild Wie jedes Jahr findet in Deutschland der Tag der Architektur statt, bei dem jedes Architekturbüro mit seinen besten und aktuellsten Bauwerken teilnehmen kann. Vervoorts & Schindler Architekten BDA nehmen dieses Jahr mit gleich zwei Projekten daran teil.
Das erst kürzlich fertiggestellte Gesundheitszentrum in Bochum bietet einen Einblick in moderne Gestaltungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich. Mit dem neuen Seminargebäude der Evangelischen Fachhochschule RWL in Altenbochum sind zukunftsorientierte Kurs- und Büroräume für die Professoren und Studenten entstanden.

Wir laden Sie herzlich ein am 2. und 3. Juli die Gebäude zu besichtigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Relaunch der Homepage von Vervoorts & Schindler Architekten BDA
01.07.2011 Bochum

testbild Die neue Internetpräsenz der Vervoorts & Schindler Architekten BDA ist nun Online geschaltet. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim entdecken der neuen Webseite!